NIKE-LOGO : GESCHICHTE & SYMBOLE

Die berühmte Marke Nike war eine der Gründermarken der Streetwear, sie hat viele Marken und Stile inspiriert. Es ist in der ganzen Welt bekannt und hat sich überall auf der Welt stark entwickelt, aber kennen Sie die Geschichte des Nike-Logos? Dieses Komma, das erscheint und das jeder mindestens einmal in seinem Leben getragen hat. Hinter diesem schnittigen Design verbirgt sich eine viel extravagantere Geschichte, bei revengex schlagen wir Ihnen vor, sie heute zu entdecken! 

Das berühmte Komma (Swoosh)

In der kreativen Welt des Designs ist das Komma-Logo (Swoosh) zweifelsohne ein anerkanntes Markenlogo mit einer einfachen und klaren Botschaft. Welche Farben hat das Logo? Weiß und Schwarz (zumindest an der Basis).

Der Gedanke hinter dem Swoosh ist durchdacht, er hat die Eleganz, die in Einfachheit und Minimalismus liegt. Blicken wir zurück: Es war fast ein halbes Jahrhundert früher, 1971, als eine Studentin der Portland State University, Carolyn Davidson, Geschichte schrieb, indem sie dieses berühmte Logo entwarf, das heute weltweit getragen und anerkannt wird. Heute ist das Design des Nike-Logos mehr als nur ein Logo, es ist zu einem Symbol für Prestige und Anerkennung unter den Mitgliedern dieser Gemeinschaft geworden!

Die Geschichte dieses beeindruckenden Logos ist eigentlich so einfach wie das Bild selbst!
Wie Sie oft erwarten würden, steckt hinter jedem erfolgreichen Unternehmen und hinter jedem Logo eine Menge harte Arbeit, Beständigkeit und Finanzierung.

"Nike Swoosh", die ikonische Marke, entstand aus der Idee einer brillanten Grafikdesign-Studentin, die dieses fantastische Stück für ein paar Dollar schuf, damit sie ihren persönlichen Malunterricht bezahlen konnte.

Sie brauchte 17,5 Stunden Brainstorming und Skizzieren, um das endgültige Logo-Design zu entwerfen. Ein paar Stunden Kreativität für den kleinen Preis von nur 35 Dollar, das ist unglaublich!

Eine Art Pionier, die diese Geschichte sowohl interessant als auch einzigartig macht.

Aber Nike wollte diesem Studenten auf ganz besondere Weise danken:

Zehn Jahre später verlieh ihr das Unternehmen in Anerkennung ihres bedeutenden Beitrags zum Erfolg der inzwischen weltberühmten Sportbekleidungsmarke einen Ring in Form eines Swoosh mit einem eingebetteten Diamanten und einem Umschlag mit 500 Nike-Aktien. Man kann sagen, dass sich seine 17 Stunden Arbeit sehr gelohnt haben!

HERSTELLUNG DU LOGO NIKE

Phil Knight, Mitbegründer von Nike, arbeitete zuvor als Assistenzprofessor für Rechnungswesen an der Portland State University, wo Carolyn Grafikdesign studierte.

Er hatte auch einen Nebenjob als Manager von Blue Ribbon Sports, dem damaligen Westküstenvertrieb für Tiger-Schuhe, einer japanischen Marke, die von Onitsuka Co. Ltd. hergestellt wird.

An einem schicksalhaften Tag im Jahr 1971 saß eine Grafikdesign-Studentin, Carolyn Davidson (Bild oben), in der Lobby der Portland State University, als sie sagte, sie habe nicht genug Geld für einen Ölmalkurs, der ihr wirklich Spaß machte.

Als sie ihr Potenzial erkannte, wurde sie von ihrem Buchhaltungsprofessor Phil Knight auf eine freiberufliche Tätigkeit für seine Firma Blue Ribbon Sports angesprochen.

Er nahm ihre Dienste häufig in Anspruch, um Grafiken und Broschüren für seine Firma zu erstellen, und zahlte ihr für ihre Arbeit 2,00 Dollar pro Stunde. (Das ist in der Tat sehr wenig, aber Carolyn brauchte das Geld wirklich).

Nach einem Streit mit seinen japanischen Partnern beschließt er, seine eigene Schuhmarke zu lancieren. Knight bat Davidson erneut darum, ein Logo für diese neue Marke zu entwerfen. Seine einzige Idee war, dass das Design ein Gefühl von Bewegung vermitteln und sich vor allem von dem der Konkurrenzfirma Adidas unterscheiden müsse.

Nach einem etwa dreiwöchigen Brainstorming perfektionierte sie ihre Arbeit, indem sie Zeichnungen auf Seidenpapier skizzierte und diese dann auf ein Schuhdesign setzte. Die Legende besagt, dass sie für die Herstellung dieses ikonischen Symbols etwas mehr als 17,5 Stunden benötigte.

Ursprünglich waren Phil Knight und seine Mitarbeiter Jeff Johnson und Bob Woodell von dem Design nicht allzu beeindruckt, entschieden sich aber für den Swoosh.

Das Symbol, das aus zwei geschwungenen Linien besteht, stellt die Bewegung dar, auf der der Name "nike" steht. Der Swoosh in seiner bildlichen Darstellung symbolisiert einen Flügel der griechischen Göttin Nike, um Geschwindigkeit und Bewegung anzudeuten. Der Klang des Wortes schließt Bewegung ein, und Swoosh im Design bezieht sich auch auf die Fasern, die sie in ihren Schuhen verwenden.

Eine weitere interessante Analogie findet sich in der römischen Geschichte. Das Äquivalent zu Nike im alten Rom war die Göttin Victoria. Das "V"-Zeichen kann als eine Abkürzung von "veritas" gesehen werden, was "wahr" und siegreich bedeutet.

Es ist auch ein Positivsymbol, das für Sportler "richtig" und "ja" bedeutet. Mit dem Gebrauch und der Geschwindigkeit des Schreibens hat sich die rechte aufsteigende Linie verlängert, um das Graduierungszeichen anzuzeigen, wie es mit der Feder geschrieben wird, um "fertig" oder "Erfolg" zu symbolisieren.

Dies gilt auch für andere Kulturen und Varianten. Heute steht das Nike-Logo nicht nur für Bewegung, sondern auch für einen Lebensstil und nicht mehr für ein bestimmtes Produkt. Die universelle Anziehungskraft dieses durchsetzungsstarken Logos ist so groß, dass jeder Athlet oder Sportler die Vision, die dahinter steht, verwirklichen möchte, daher das "Just do it".

Das macht sie zu einer beliebten amerikanischen Marke, die global geworden ist.

NIKE-LOGO-SYMBOL

Nike ist in der griechischen Mythologie die geflügelte Siegesgöttin.

Im griechischen Pantheon sind ihre Eltern der Gott Titan Pallas und die Göttin Styx, und sie spielt mit dem griechischen Gott Zeus, mit ihren Brüdern und Schwestern - Kratos - Macht, Bia - Macht und Zelus - Eifer.

Nike, auch Victoria genannt, ist die Gottheit, die über die Schlachtfelder fliegt und den Siegern Ehre erweist.

Sie symbolisiert den Sieg und wird mit einem Palmenzweig und einer Krone dargestellt, die Frieden und Erfolg symbolisieren.

Der Name Nike wurde dem Logo später hinzugefügt, als die ersten beiden von Knight vorgeschlagenen Namen, Falcon und Dimension Six, von den Mitarbeitern nicht sehr geschätzt wurden.

Also beschloss er, alle Namen unter seinen Mitarbeitern zu befragen, und Nike wurde von Jeff Johnson vorgeschlagen.

Wie die Griechen sagen würden, lautet ihr Schlachtruf "Nike", und das Swoosh-Symbol bedeutet, dass die Schlacht gewonnen ist.

Für die Sportler des 20. Jahrhunderts verkörperte dieser Schuh den Geist der geflügelten Göttin, ihre Ziele zu erreichen und erfolgreich zu sein.

Man kann es leicht als eine clevere Anpassung an den alltäglichen Gebrauch beim Aufbau einer globalen amerikanischen Marke beschreiben.

Das Logo, das den Flügel der berühmten Statue der griechischen Siegesgöttin Nike darstellt, die den vornehmen und wagemutigen Krieger motiviert, der erfolgreich auf das Schlachtfeld transportiert wurde, war früher als "der Streifen" bekannt, wurde aber später als "Swoosh" bezeichnet, was die für Nike-Schuhe verwendete Faser beschreibt.

Davidson war es gelungen, Bewegung in einem Design zu vermitteln, das sauber und klassisch aussah, wenn man es auf einen Schuh setzte.

Carolyn Davidson erinnerte sich an den Prozess hinter den Kulissen und erzählte in einem seltenen Interview davon:

Als die Nike-Pioniere das Logo zum ersten Mal sahen, wartete der Designer geduldig auf eine Reaktion. Es gab keine. Phil fragte: "Also, was haben Sie sonst noch?"

An jenem Frühlingstag im Jahr 1971 schluckte sie ihre Bestürzung und Enttäuschung und präsentierte nur wenige weitere ihrer Skizzen.

Unter Bezugnahme auf das Basisteam für das abschließende Kopfnicken schrieb er eine kleine Notiz: "Wir mochten sie ein wenig mehr als die anderen.

Die eigentliche Herausforderung bestand darin, die Bands von Adidas zu übertreffen.

Carolyn perfektionierte den Swoosh, aber Knight lehnte ihn dennoch ab.

Schließlich gab sie auf und reichte die Rechnung über 35 Dollar zur Zahlung ein.

 

GEBURT DER LEGENDE

 

 

Stephen A. Greyser, Professor an der Harvard Business School und Experte für Sportmanagement, sagt: "Der Swoosh ist zu einem lebendigen, pulsierenden Symbol der Gesellschaft geworden. Sie ist überall als das Unternehmen völlig erkennbar. Es ist zweifellos global".

In den Annalen der Modebranche ist das Nike-Logo ein perfektes Beispiel für ein einfaches, aber klassisches und ikonisches Symbol.

Das Nike-Swoosh-Symbol wurde von der Firma erstmals im Juni 1971 verwendet, nachdem es beim US-Patentamt registriert und patentiert worden war.

Der in der Schriftart "Futura Bold" geschriebene Name wurde später von Carolyn Davidson dem Swoosh-Symbol hinzugefügt.

So lernten sich Nike und Swoosh kennen und wurden zu einer Legende.

Das erste Produkt war ein Paar Fußballschuhe, das in einer Fabrik in Guadalajara, Mexiko, hergestellt werden sollte. (Seither hat es auch Aufwärtsbewegungen gegeben).

Heute ist Nike eine florierende Modemarke, die alle Artikel herstellt, die in die Kategorie Sportbekleidung, Streetwear und Accessoires fallen.

Sie benutzte bis 1995 das Wort "Nike" im Swoosh-Symbol.

Nach 1995 wurde der gedruckte Name aus dem Logodesign entfernt.

Jetzt bleibt nur noch das Swoosh-Symbol übrig.

Die Nike-Geschichte spricht alle Studenten der Fachrichtungen Grafikdesign und Werbung an, weil sie das Designelement ist, das am meisten inspiriert, da das Logo anfangs kein sofortiger Erfolg war.

Selbst Davidson beschrieb sie als "einen fairen Anteil für das Geld, das sie erhielt".

Das Swoosh-Logo ist zweifellos einer der größten Vorzüge dieser massiven Sportbekleidungs-/Straßenbekleidungsmarke.

Die Anerkennung, die das Unternehmen dem Designer nach einem Jahrzehnt zuteil werden lässt, zeugt vom professionellen Respekt und der Bedeutung von gutem Design für den Erfolg einer Marke.

Mit dem berühmten Werbeslogan 'Just Do It', der als wichtigster Werbeslogan des gesamten 20. Jahrhunderts gilt, steht Nike weiterhin an der Spitze der Sportmodewelt.

Nike und sein Logo heute

Nike ist eine Marke, die gewachsen ist und in den kommenden Jahren weiter wachsen wird! Zwischen Sneakers (Schuhe für Männer und Frauen), Jogging und Trainingsjacke weiß nike sich in der Welt des Sports und der Streetwear bestens zu diversifizieren. Außerdem müssen Sie die Nike Air Force und Air Max kennen, die echte Symbole der Marke sind!

Der Trend des Jahres 2020?

Die Air Force One bleiben immer in Mode und sind zweifellos DAS Paar Schuhe, das zu jedem Stil passt, sowohl einfach als auch elegant, diesen Schuhen fehlt es nicht an Charisma. Sie können auch leicht mit Filzstiftzeichnungen individuell gestaltet werden, um ein Paar Luftwaffenschuhe zu kreieren, das zu Ihnen passt!

Natürlich ist Nike nicht nur ein Schuh, sondern auch ein T-Shirt für Sport und Klasse. Tatsächlich hat nike keine Grenzen mehr, es ist eine Marke, die sich an ihren Markt angepasst hat und die jede Branche integrieren kann, ohne den Geist der Marke zu verlieren!

Wenn auch Sie sich für Sportbekleidung und Streetwear begeistern, dann schauen Sie sich unseren Shop an, wir sind sicher, Sie werden das Angebot lieben, genau wie nike, unsere Turnschuhe sind ein großer Teil unseres Erfolges!